Tarifvertrag bund west

Die politischen Veränderungen zur Zeit der russischen Revolution führten zu Spaltungen im Bund. In der Ukraine, Bund Niederlassungen in Städten wie Bobruisk,[Klarstellung erforderlich] Ekaterinoburg[Klarstellung erforderlich] und Odessa hatte “linke Bund-Gruppen” Ende 1918 gebildet. Im Februar 1919 übernahmen diese Gruppen (die die Mehrheit im Bund in der Ukraine repräsentieren) den Namen Kommunistischer Bund (Kombund) und konstituierten sich wieder als unabhängige Partei. Moisei Rafes, der eine führende Figur des Bundes in der Ukraine gewesen war, wurde der Führer des ukrainischen Kombundes. [52] [53] [54] Der Kommunistische Bund unterstützte die sowjetische Seite im russischen Bürgerkrieg. [55] [56] Andere Mitglieder des Bundes (die die Minderheit im Bund in der Ukraine repräsentieren) gründeten Ende 1918 den Sozialdemokratischen Bund (Bund SD). Die Führer des ukrainischen sozialdemokratischen Bundes – Sore Fox, A. Litvak, David Petrovsky (Lipets) wandten sich offen gegen die kommunistische Ideologie und Politik der Beschlagnahme von Eigentum, Usurpation politischer Macht, Verhaftungen und Verfolgung politischer Gegner. [57] Diese revolutionäre jüdische Intelligenz organisierte Diskussionsgruppen oder “Kreise” in Städten wie Minsk und Wilna. Die Kreisführer wählten ausgewählte Arbeiter aus, um einen Kurs in russischer Alphabetisierung, Naturwissenschaften und dann politischer Ökonomie zu absolvieren. Die Wirkung dieses Ansatzes, der als “Propaganda” bekannt ist, war, diese Arbeiterelite vom jüdischen Milieu zu lösen. Das Ziel der radikalen Intellektuellen vor der Gründung des Bundes war es, das aktive Bewusstsein unter den jüdischen Jugendlichen zu erhöhen und sie in die allgemeinen revolutionären Bewegungen zu integrieren.

Der Aufstieg der Popularität des Marxismus und die Streikwelle in den jüdischen Gewerken in den frühen 1890er Jahren in der nordwestlichen Region der Pale inspirierten die radikalen Intellektuellen, Kader jüdischer Arbeiter zu Agitatoren und Führern unter ihren Verbündeten zu gewinnen. Die Verwendung von Jiddisch und nicht russisch würde dazu beitragen, eine Massenbewegung zu schaffen. Der Bund war die größte politische Partei, die die Tsentrale Yidishe Shul Organizatsye (TSYSHO oder CYSHO; Central Yiddish School Organization) Schulnetzwerk, das Einrichtungen in mehr als 100 Gemeinden hatte und auch von der Linken Po`ale Tsiyon Partei unterstützt wurde. Der Unterricht war auf Jiddisch, mit säkularer und sozialistischer Ausrichtung, die die Werte leitete, die den Schülern vermittelt wurden. Anfang der 1920er Jahre umfasste TSYSHO mindestens 69 Schulen und 30 Kindergärten. In den Jahren 1928–1929 umfasste das System 46 Kindergärten, 114 Grundschulen, 52 Abendschulen, 3 weiterführende Schulen und ein Seminar für die Ausbildung von Lehrern. Mehr als 24.000 Studierende besuchten die TSYSHO-Einrichtungen. 1926 baute der Bund auch das Vladimir Medem Sanatorium, ursprünglich eine Einrichtung für Kinder, die von Tuberkulose bedroht waren, aber bald um weitere Kinder erweitert wurden.

Die Kinder wurden in ein Kollektiv organisiert, das ihnen Unabhängigkeit verschaffte, während sie ihre eigenen sozialen und kulturellen Aktivitäten beherrschten. In den Sommermonaten waren es etwa 350. Die Gehälter der Doktoranden basieren auf dem Bundestarifvertrag (Tarif der Länder oder TV-L). Innerhalb der TV-L gibt es mehrere Bezahlstufen (Entgeltgruppe), aber Doktoranden werden in der Regel auf der Ebene TV-L E13 bezahlt. Innerhalb dieser Ebene gibt es drei Faktoren, die das tatsächliche Gehalt des Studenten bestimmen. Die erste ist die Gehaltsstufe (Stufe), die auf der Anzahl der Jahre Erfahrung basiert, die Sie haben. Die meisten Doktoranden beginnen mit Stufe 1 und durchlaufen die Noten, wenn sie Jahre des Dienstalters erwerben. Der nächste Faktor ist die Arbeitszeit (50%, 67%, 75% oder 100%) und den endgültigen Faktor, in welchem Bundesland sich die Universität befindet.

Die Gehaltsrechner für jeden Staat finden Sie hier. Zum Beispiel beträgt die Gehaltsspanne für einen Doktoranden 3.438,27 bis 4.962,10 €, während die Spanne für einen 67%igen Doktoranden 2.303,65 bis 3.324,61 € beträgt. Der Allgemeine Jüdische Arbeitsbund in Litauen, Polen und Russland (jiddisch: אַלגעמײנער, ־ פּױלן algemeyner yidisher arbeter-bund in lite, poyln un rusland), allgemein the Bund (Jiddisch: , kodär: Bund, also Bund oder Union) oder dem Jüdischen Arbeiterbund, war eine säkulare jüdische sozialistische Partei, die ursprünglich im Russischen Reich gegründet wurde und zwischen 1897 und 1920 aktiv war.