Tarifvertrag in der sicherheitsgewerbe

(16) Bei der Berechnung eines Urlaubs oder einer Urlaubsbezüge gelten ein Unterfahrarzt, ein Wachmann, ein Lanzenkorporal, ein Korporal, ein Unteroffizier, ein Unteroffizier und ein Sicherheitsbeamter, der in der privaten Sicherheitsabteilung beschäftigt ist, als eine Woche von achtundvierzig Stunden. Abs. 7. [Nr. 157.] Die Arbeitnehmer haben das Recht auf Selbstorganisation, sich den Arbeitsorganisationen anzuschließen oder sie zu unterstützen, kollektiv über Vertreter ihrer Wahl zu verhandeln und andere konzertierte Tätigkeiten zum Zwecke von Tarifverhandlungen oder anderer gegenseitiger Hilfe oder Schutz auszuüben, und hat auch das Recht, von einer oder allen dieser Tätigkeiten Abstand zu nehmen, es sei denn, dieses Recht kann durch eine Vereinbarung beeinträchtigt werden, die die Mitgliedschaft in einer Arbeitsorganisation als Beschäftigungsbedingung gemäß Ziffer 8 Buchstabe a)(3) [Abschnitt 158(a)(3) dieses Titels verlangt. Eine Gewerkschaft ist eine organisierte Gruppe von Arbeitnehmern, die ihre Kraft kollektiv nutzen, um eine Stimme an ihrem Arbeitsplatz zu haben. Über eine Gewerkschaft haben arbeitnehmerische Arbeitnehmer das Recht, Löhne, Arbeitszeiten, Leistungen, Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz, ausbildung am Arbeitsplatz und andere arbeitsbezogene Fragen zu beeinflussen. 34.(1) Jeder Arbeitgeber muss eine Kopie dieser Vereinbarung und aller Änderungen an einem für jeden Arbeitnehmer zugänglichen Ort ausstellen oder zur Verfügung stellen. (3) Keine Person darf die Kopie der Vereinbarung ändern, verunstaligen oder entfernen oder veranlassen, die Kopie des Vertrags zu ändern, zu verunstalten oder zu entfernen, es sei denn, dies gilt für die Weisung des Arbeitgebers bei der Erfüllung seiner Aufgaben nach den Abschnitten 1 und 2.

Eine Gewerkschaft, die sich im Gegensatz zu einem Verband normalerweise um Tarifrechte an einem bestimmten Arbeitsplatz und/oder Unternehmen im Vergleich zu einem Verein bemüht, der sich für einen gemeinsamen Zweck organisiert und aus vielen einzelnen Sicherheitskräften innerhalb der Sicherheitsbranche besteht, die für viele verschiedene Unternehmen arbeiten und/oder eine Sicherheitsbewacherlizenz besitzen, wenn solche Staaten eine solche benötigen. “Tagesschicht” eine Schicht, die keine Nachtschicht ist; “Deserteur” einen Sicherheitsmitarbeiter, der seinen Posten verlässt, bevor er mit der Absicht entlastet wird, nicht zum Dienst oder Posten zurückzukehren; (2) Ein Arbeitnehmer, der zum Zeitpunkt des Inkrafttretens dieser Vereinbarung einen höheren Lohn für seinen jeweiligen Beruf erhält als der in diesem Abschnitt vorgeschriebene Lohn, darf aufgrund dieser Vereinbarung keine Lohnkürzung erleiden. “allgemeine Hand” einen Mitarbeiter, der eine der kleinen Aufgaben wie die Büroreinigung ausführt; Verpackung; Rasenschnitt; Autowäsche; Zustellung von internen Post- und Dokumenten; “Besoldungsgruppe” eine im zweiten Zeitplan aufgeführte Note; “Schütze” ein Sicherheitspersonal, das in zufriedenstellender Weise im Umgang mit Schusswaffen/Gewehren und -gebrauch ausgebildet ist; “CIT-Besatzung” geschultes Sicherheitspersonal im Umgang mit und bei der Abwicklung von Bargeld bei Transitaufgaben; Sofern es sich um eine private Sicherheitsbelegung handelt, gilt diese Änderung mit Wirkung zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Abkommens als in Kraft getreten. (2) Diese Vereinbarung gilt vom ersten Tag des Monats, der auf ihre Registrierung folgt, bis auf Weiteres. (6) Jede Person, die an diesen Tarifvertrag gebunden ist, aber die Bestimmungen dieses Tarifvertrags nicht einhält oder umsetzt, hat, ohne Ausnahme von anderen Rechtsmitteln, die gegen ihn/sie für seine Durchsetzung zur Verfügung stehen können, widerspruchslos – Klicken Sie hier, um mehr Informationen über Union Busting Tactics und was Sie von Ihrem Arbeitgeber erwarten können, sobald Sie sich entscheiden, einer Sicherheitsgewerkschaft beizutreten oder eine Sicherheitsgewerkschaft zu gründen.